Kellertür

Reisen, Berlin & Kultur

Schöne Plätze in Berlin: Jungfernheidepark (Charlottenburg)

Es gibt diese Plätze, die im Winter erst ihre ganze Schönheit entfalten. Das rar gewordene Sonnenlicht weiß man noch viel mehr zu schätzen und man fängt jeden Sonnenstrahl besonders aufmerksam ein. Der Jungfernheidepark – nach dem Tiergarten der größte Park… Continue Reading →

Ich wäre dann soweit an’s Meer gebracht zu werden: 29 Tipps für Rügen im November

Die Insel hat es mir angetan – natürlich gibt es schon zig Seiten und Informationen über dieses ungeschminkte Fleckchen Erde – aber ich komme nicht drum herum, dir ein paar Tipps sowie schöne Orte und Momente ans Herz zu legen…. Continue Reading →

Charmante, alte Dame: Eine Fahrt mit der historischen U-Bahn durch Berlin

Mit dem U-Bahn Oldtimer unterwegs im Berliner Untergrund – das war heute möglich. Die historische U-Bahn hat ihren Namen verdient: Sie wurde im Jahr 1929 gebaut. Als Berlinerin, die jeden Tag die „Öffis“ nutzt, mutet es etwas merkwürdig an, am… Continue Reading →

Tagestour 1: Berlin auf Wasserwegen erleben

Wie hier angekündigt, möchte ich gerne die maritime Seite Berlins erleben und auch hier teilen. Mit dem Boot durch Berlin – das ist nicht das übliche Fortbewegungsmittel in der Hauptstadt. Das sind noch immer eher die öffentlichen Verkehrsmittel oder auch… Continue Reading →

Reise durch die Städte des Baltikums: Vilnius

Vilnius, oh Vilnius, ich habe dich in mein Herz geschlossen. Ein halbes Jahr verbrachte ich dort als Studentin und bereue keine Sekunde. Dieses Gefühl nehme ich zum Anlass eine kleine Reihe über die Hauptstädte der Länder im Baltikum zu beginnen…. Continue Reading →

Insel meines Herzens: Rügen

Zwei Mal habe ich die Insel meines Herzens in diesem Jahr bereits besucht. Ich bin ja zur Häflte Insulanerin, da mein Vater auf Rügen geboren wurde. Somit schlagen die Wellen auch in meinem Herzen und ich mag den Wind, der… Continue Reading →

Ein Tag am Meer in Gedanken

„Träume nicht dein Leben, sondern lebe deine Träume.“ Einerseits ein gutes Beispiel für das Stilmittel des Chiasmus, andererseits eine Floskel. Eine Floskel, die meist Leuten zugeredet wird, wenn sie zu sehr in ihren theoretischen Fantasien hängen und es ihnen schwerfällt… Continue Reading →

Ankündigung: Mit dem Faltboot durch Berlin

Mein Freund hat ein Boot! Wie mich das freut! Ich wollte schon immer ein Boot haben und dann kommt heraus, dass er eins hat! Als ich vor zwei Jahren erfuhr, dass mein Freund ein Boot hat, war ich aus dem… Continue Reading →

Alles sinnlos?

Und wenn schon: gar nicht schlimm. Wer legt fest, was sinnhaft ist und was nicht? Worin ein tiefer Sinn liegt und was sinnstiftend ist? Das Wort „Sinn“ wird in den Medien ganz schön strapaziert. Die Aussage „Das macht ja gar… Continue Reading →

Radfahrermomente

Laufen kommt mir manchmal ganz schön lame vor, vor allem seit ich mich vorrangig auf zwei Rädern von A nach B oder sogar C bis D bewege. Die Zeit hat begonnen, in der die Drahtesel aus den Kellern geholt werden;… Continue Reading →

« Older posts

© 2017 Kellertür — Powered by WordPress

Theme by Anders NorenUp ↑