Von Berlin aus mit dem Fahrrad in den Spreewald zu radeln ist eine schöne, wasserreiche Tagestour, die es erlaubt, kleine Zwischenstopps einzulegen und am Ende des Tages noch ein paar der beliebten Spreewaldgurken zu verzehren. Ich habe den Radweg als sehr angenehm empfunden, es gibt wenig Steigung und geht durch Wälder, entlang von endlos scheinenden Wiesen und Feldern.

Berlin Spreewald Radtour am Wasser

Los geht es aber nicht direkt in Berlin, um sich Stress und Verkehr zu sparen. Die Tour startet in Königs Wusterhausen, wo der Puls gleich etwas runtergeht. Ein kleines Stückchen fährst du durch die Innenstadt, um dann direkt in die Natur einzutauchen. Entlang eines Kanals geht es fast durchweg von der Sonne durch Bäume geschützt einen gut ausgebauten Radweg entlang.

Per Rad von Berlin in den Spreewald: Folge der gekrönten Sau

berlin spreewald radweg symbol

Es handelt sich um den Hofjagdradweg, welcher durch eine gekrönte Sau gekennzeichnet ist. Der Radweg ist weitgehend gut ausgeschildert, an einigen wenigen Stellen fehlt jedoch auch mal ein Schild, also an manch einer Abzweigung, bei der Unsicherheit aufkommt, lieber nochmal prüfen, in welche Richtung es geht.

Berlin Spreewald Radtour See

zig Seen liegen auf dem Weg

Tipp: Kleine Detour zum Turm in Schlepzig

Turm aussicht schlepzig Berlin Spreewald Radtour Luebben

In Schlepzig gibt es einen Turm, den Vogelbeobachtungsturm am Wussegk – auf dem Radweg ist das Schild gut sichtbar aufgestellt und sagt „Zum Turm / Naturlehrpfad“. Es sind nur 100 Meter, die dich zu einem tollen Aussichtspunkt führen. Dabei kommst du auch noch an einer Schleuse vorbei, die du selbst bedienen kannst.

Spreewald Schleuse

Wie weit ist die Radtour von Berlin in den Spreewald und wie lange dauert sie?

Von Königs Wusterhausen aus sind es 63km. Gemütlich gefahren mit kleinen Pausen dauert die Tour ca. 4 Stunden.

Berlin Spreewald Radtour Bruecke

Durch welche Orte führt der Radweg?

Du fährst durch Königs Wusterhausen, Krummensee, Schenkendorf, Bestensee, Groß Köris, Löpten, Halbe, Märkisch Buchholz, Köthen, Groß Wasserburg, Krausnick, Schlepzig und dann schließlich Lübben. Von dort aus kannst du mit dem Zug zurück nach Berlin fahren.

Es geht an vielen, vielen schönen Seen vorbei, die im Sommer zu einer Abkühlung einladen. In Halbe gibt es ein Strandcafé – Café del Mar – , wo du dich für ein Päuschen und ein Eis in einen Liegestuhl fläzen kannst.

Ansonsten kannst du auf der Tour die berühmte brandenburger Weite genießen und dich auf ein leckeres Mahl im Spreewald freuen.

Berlin Spreewald Fahrrad

Du möchtest noch mehr Tipps zu Radtouren von Berlin aus? Dann klick hier. Hast du auch vor diese Fahrradtour anzutreten oder hast es bereits getan und noch Tipps zu interessanten Möglichkeiten auf dem Weg? Hinterlass‘ mir doch gerne einen Kommentar :)!