„Ganz schön frisch draußen!“ hört man jetzt immer öfter und es wird früher dunkel, ja, die Tage werden kürzer…[hier bitte Floskeln deiner Wahl platzieren, die zu Beginn der kühleren Jahreszeit immer mal wieder fallen] – der Herbst steht vor der Tür! Doch bevor ich den Herbst in aller Würde mit all seiner Farbenpracht und Windigkeit willkommen heiße, möchte ich etwas anderes.

Ich wünsche mir noch ein kleines bisschen Sommer – zumindest die Niederschlagsarmut des Sommers diesen Jahres, für Ende September, bitte. Da plane ich nämlich eine kleine Fahrradtour – von Berlin nach Rügen. Diese Insel, die größte Deutschlands, ist auch die meines Herzens und ich bin sehr velophil. Dass ich etwas plane, ist jedoch gänzlich neu. Vielleicht kann ja der ein oder andere, der das hier liest, ein paar Tipps mitnehmen, seien es auch nur ein paar „How not to“’s ;).

Hier sind mal die harten Fakten:

  • Fahrradtour von Berlin aus zur Insel Rügen
  • 226 km
  • unterwegs zu zweit auf einem City Rad und einem Rennrad
  • 3 Tage Fahrt
Route Fahrad Berlin Oranienburg nach Rügen

geplante Route von Berlin nach Rügen

Warum das Ganze? Ich bin jeden Tag in der Stadt – da zieht es mich in meiner freien Zeit in die Natur – so einfache Dinge wie frische Luft weiß man einfach mehr zu schätzen, wenn man in einer Großstadt lebt. Und da ich Fahrrad fahren liebe, da es mich Freiheit fühlen lässt, ab aufs Fahrad, ab auf die Insel.

Ich plane keine große Reise, jedoch ist es nicht schlecht, auch für eine mehrtätige Radtour etwas vorbereitet zu sein. Das habe ich in der Vergangenheit auch schon einmal zu spüren bekommen. Wie bereitet man sich auf eine 3tägige Fahrradtour von Berlin nach Rügen vor?