Es gibt diese Orte, die mich nicht mehr so schnell loslassen, zu denen es mich immer mal wieder zieht. Dazu gehört die Gegend um das kleine Schloss Dammsmühle. Es zählt zu den sogenannten Lost Places, für die noch kein Eintritt verlangt wird. In den Medien wird spekuliert, ob es bald wieder zum Leben erwachen könnte, neue Besitzer geben sich die Klinke in die Hand. Bis jetzt schläft das schöne Gebäude mit der nicht so schönen Geschichte noch tief und fest. Dort angekommen, hast du das Gefühl, die Zeit wäre vor vielen Jahren stehen geblieben…

schloss dammsmuehle

Geschichte von Schloss Dammsmühle

Genau genommen blieb die Zeit hier Ende der 90er-Jahre stehen. Das Schloss hat eine bewegte Geschichte und eine teils dunkle Vergangenheit. Dazu musst du dich nur mal kurz in den Wikipedia-Artikel reinlesen – hier lebten Menschen, die recht unmenschlich waren. Jedoch wurden hier auch schon viele Feste gefeiert. Noch im Jahr 2003 wurde hier beispielsweise das Techno-Festival Nation of Gondwana zelebriert.

schloss dammsmuehle

kegelbahn schloss dammsmuehle

alte Kegelbahn

Spazieren, baden oder einfach frische Luft atmen

Schloss Dammsmühle umgibt etwas Verwunschenes. Aber nun zum Hier und Jetzt: Im Sommer kannst du den Besuch mit einem Sprung ins kalte Nass in einen der umliegenden Seen verbinden. Der Mühlenbecker See oder Summter See eignen sich sehr gut dafür. Zur kälteren Jahreszeit haben die Seen jedoch auch ihren Charme und der Wald drum herum sowieso. Du befindest dich hier mitten im Naturschutzgebiet, genieße die frische Luft! Und überlege dir, was du mit dieser Schlossruine machen würdest, wenn du könntest…und wie sie dann langsam wieder zum Leben erwacht.

schloss dammsmuehle see nebenan

Kommt man ins Schloss?

Hier ein Blick durch die Fenstergitter…

schloss dammsmuehle von innen

Das Schloss selbst ist komplett verriegelt, keine Chance es zu betreten. Du kannst es jedoch komplett umrunden und durch den ein oder anderen Fensterspalt einen Blick hinein werfen.

Anfahrt zum Schloss Dammsmühle

schloss dammsmuehle

Das Schloss liegt bei Berlin in Schönwalde (Wandlitz). Bei der Anfahrt mit den Öffis solltest du einen ca. 3km langen Fußweg einplanen. Adresse: Schlossstraße, 16248 Wandlitz

  • Mit der S-Bahn: Aussteigen in Schönwalde.
  • Mit Fahrrad:  Entweder direkt von Berlin aus: Schöne Radtour, ca. 20 km. Oder mit Rad in die S-Bahn. Vom Bahnhof aus dann zur Schlossstraße radeln. Bspw. von Bahnhof Schönwalde ca. 3 km.
    • von Mühlenbeck aus: dem gelb markieren Wanderweg folgen
    • von Basdorf aus: dem grün markierten Wanderweg folgen
  • Mit dem Auto: Abfahrt Mühlenbeck (A10), vor Schönwalde in die Schlossstraße einbiegen. Gibt es Parkplätze? Ja, du kannst relativ nahe am Schloss parken.

Was würdest du aus diesem Schloss machen, wenn es deines wäre? Ich freu mich über Kommentare!